Ich muss gestehen, dass ich seit einiger Zeit nun schon einen Film auf den Radar habe, mit dem ich davor überhaupt nicht gerechnet habe. Ich rede natürlich von Guardians of the Galaxy! Das erste Mal ist mir dieser neue Marvel-Film glaube ich sogar in einem anderen Marvel-Film aufgefallen, nämlich im Kino als Vorschau bei The Return of the First Avenger. Seit dem bin ich irgendwie schon ganz heiß auf den Film.

Anscheinend bin ich nicht der einzige der sich auf den Film freut. In den USA, in den Guardians of the Galaxy inzwischen schon läuft, hat der Film gleich 94 Mio. US-Dollar am ersten Wochenende umgesetzt und ist damit der beste August-Start in der US-Historie. Er löst damit das “Bourne-Ultimatum” ab, das 2007 immerhin 69,3 Mio. US-Dollar einsammeln konnte.

Der überwältigende Start ist schon eine kleine Überraschung, da die Guardians of the Galaxy bei weitem nicht so bekannt sind, wie die anderen Helden aus den Marvel-Universien. Ohne den Film bisher gesehen zu haben und nur durch den Eindruck vom Trailer kann ich aber jetzt schon sagen, was den Film ausmacht: die ungleichen Paarungen die im Film aufeinander treffen. Da wäre einmal der Mensch Peter Quill, der als Kind von der Erde entführt wurde und sich selbst in völliger Selbstüberschätzung nur Star-Lord nennt. Zu ihm gesellt sich der Baummensch Groot (wird übrigens von Vin Diesel gesprochen), die tödliche Gamora, der rachsüchtige Drax the Destroyer und der Waschbär-Waffennarr Rocket. Verschiedener könnten die fünf kaum sein und diese Truppe sind die Guardians of the Galaxy die ausgerechnet auch noch die Galaxy vor einem Schurken retten müssen. Für mich klingt das auf jeden Fall nach einem Haufen Spaß und die Kino-Vorschau hat mir auf jeden Fall Lust auf mehr gemacht (wobei man mit Vorschauen ja etwas aufpassen sollte).

Ich freue mich auf jeden Fall auf Guardians of the Galaxy, der hier in Deutschland ab dem 28. August in den Kinos läuft.


Weitere Filme/Informationen:

2 Comments so far »

  1.  

    Susanne Hoffs said

    August 12 2014 @ 12:49

    Freu mich drauf. Der etwas andere Super-“helden”-Film. Wenn der Film hält, was der Trailer verspricht, dann wirds ein hintersinniges, köstlich unterhaltsames Spektakel mit betörenden Effekten;_))

  2.  

    Christian said

    August 12 2014 @ 13:58

    Ja wie schon geschrieben, freue ich mich auch sehr darauf. Zwar bin ich bei Trailern inzwischen sehr vorsichtig, da aber die Kritiken aus Amerika bisher vor allem positiv sind, wird das bestimmt ein super Film.

    Gruß
    Christian von filme-welt.com

Comment RSS · TrackBack URI

Leave a comment

Name: (Required)

eMail: (Required)

Website:

Comment: