Archive for X

X-Men: Apocalypse Kritik

X-Men Apocalypse kritik

Eines Tages erwacht eine besonders mächtige, einst als Gott verehrte Kreatur nach vielen tausend Jahren aus einem tiefen Schlaf zu neuem Leben: Apocalypse (Oscar Isaac), der erste aller Mutanten. Apocalypse vertritt wie kein Zweiter die vom Naturforscher Darwin aufgestellte Theorie, dass die schwächste Rasse nach dem Prinzip der natürlichen Auslese zum Aussterben verdammt sei. Nun macht der unbesiegbare Mutant dabei aber keine Unterscheidung zwischen seinem größten Feind, den Menschen, und seinesgleichen, den Mutanten. Er ist mehr als unzufrieden mit der Entwicklung der Welt seit seinem Tiefschlaf und damit, dass Mutanten und Menschen weitestgehend friedlich nebeneinander koexistieren. Es gelingt ihm, einige mächtige Mutanten um sich zu scharen, so z.B. Magneto (Michael Fassbender), mit denen er sein Vorhaben einer neuen Gesellschaftsordnung umzusetzen versucht. Prof. Xavier muss ein Team aus jungen Mutanten anführen und sich gegen Apocalypse stellen. Weiter lesen »

X-Men: Erste Entscheidung Kritik

X-MEN ERSTE ENTSCHEIDUNG Hauptplakat„X-Men – Erste Entscheidung“ ist nicht das erste Prequel, das sich mit der Entstehung und Vorgeschichte einzelner Mutanten aus dem Marvel-Universum befasst. Mutanten, das sind Menschen, die aufgrund ihres Gencodes übermenschliche Kräfte und Fähigkeiten besitzen. Der südafrikanische Regisseur Gavin Hood („Tsotsi“) inszenierte 2009 mit „X-Men Origins: Wolverine“ einen Film, der sich der Entstehung des Mutanten Wolverine widmete. Künstlerisch und kommerziell blieb das Werk jedoch deutlich hinter den Erwartungen zurück, weshalb sich Regisseur Matthew Vaughn zu Beginn der Produktion seines Films „X-Men: Erste Entscheidung“ und damit des zweiten Prequels im Oktober 2010 nicht über mangelnden Erwartungsdruck beklagen konnte. Sein Faible und ausgesprochenes Talent für mitreißende Comic-Verfilmungen bewies er im vergangenen Jahr mit seiner Superhelden-Komödie „Kick-Ass“. Vaughn stieg durch den großen Erfolg des Films die Karriereleiter folglich weiter empor und gehört seitdem zur ersten Liga unter Hollywoods Regisseuren. Weiter lesen »