Archive for April, 2020

Wagenknecht Kritik

Zwei Jahre lang begleitete die Filmemacherin Sandra Kaudelka die ehemalige Fraktions-vorsitzenden der Linken, Sahra Wagenknecht, mit der Kamera. Die Dreharbeiten begannen Anfang 2017, als sich die Linke im Wahlkampf zu den anstehenden Bundestagswahlen befindet. Eine wichtige Wahl sowohl für die Partei als auch für Wagenknecht: Erstmals seit der Wiedervereinigung besteht die Chance, dass die Linke in eine regierende Koalition eintreten könnte. Mit großem Eifer und Tatendrang widmet sich Wagenknecht in der Folge dem Wahlkampf und in den kommenden zwei Jahren dem Kampf gegen das Erstarken der Rechten und Populisten. Am Ende der Dreharbeiten erklärt eine niedergeschlagene Wagenknecht ihren Rückzug vom Amt der Fraktionsvorsitzenden.

Weiter lesen »
Pandemie-Filme: Die besten Virus- und Seuchen-Filme im Überblick

Leergefegte Straßen, wie ausgestorben wirkende öffentliche Plätze, geschlossene Geschäfte sowie Schulen und natürlich die oft heillos überfüllten Intensivstationen, in denen es an Schutzausrüstung mangelt: Täglich erreichen uns in den Nachrichten immer neue Corona-Schreckensmeldungen von gestiegenen Infizierten-Zahlen und noch mehr Toten. Und das überall auf der Welt. Dieses unwirkliche Geschehen apokalyptischen Ausmaßes begegnet sonst einem nur im Kino. Seit einigen Wochen aber ist es bitterere Realität.

Die meiste Zeit über verbringen wir gegenwärtig in den eigenen vier Wänden. Alles läuft digital, Menschen arbeiten im Home-Office und die beliebtesten Freizeitaktivitäten sind Online-Gaming und: Streaming. Passend zur aktuellen Corona-Pandemie finden sich in den Hitlisten der meistgestreamten Filme solche, in denen es um virale Katastrophen, vernichtende Epidemien und Zombie-Terror geht, der durch mysteriöse Infektionen ausgelöst wurde. Wir haben uns mal in der Filmgeschichte umgesehen und eine Liste mit den wichtigsten Filmen zu diesem Thema zusammengestellt:

Die Top-Ten der besten Horror-, Endzeit- und Katastrophenfilme sowie Dramen rund um Seuchen, Viren und Killer-Bakterien.

Weiter lesen »

Stiller Kamerad Kritik

Stiller Kamerad Kritik

Dieser sehr emotionale Dokumentarfilm von Leonhard Hollmann aus dem Jahr 2017 zeigt behutsam, wie die Kraft der Nähe von Pferden, Traumata bei Soldaten heilen kann. Seitdem auch deutsche Soldaten in Kriegsgebieten eingesetzt werden, machen sie Erfahrungen mit lebensbedrohlichen Situationen. Sie werden Zeugen von Gewaltverbrechen und Zerstörungen, oder müssen selbst töten. Der Film begleitet zwei Soldaten und eine Soldatin, die diese Erlebnisse traumatisiert haben.

Weiter lesen »